Desperation Band | Worship Power aus den Staaten

Leidenschaft für Gott prägt diese Band und ihre Musik.

Mittlerweile gibt es die Band schon knapp über 10 Jahre. Sie entstand aus der Jugendbewegung der Mega-Gemeinde „New Life Church“ in Colorado Springs. Der damalige Jugendpastor David Perkins hatte die Idee, eine übergemeindliche Jugendbewegung ins Leben zu rufen, die sich „Desperation“ (Verzweiflung) nannte und große Konferenzen abhielt. Über 30.000 junge Leute verpflichteten sich auf diesen Konferenzen schriftlich zu einer Leidenschaft für Gott, Fürbitte, Hingabe und Mission.

Pastor Perkins schlug damals vor, dass Jon Egan, Jared Anderson und Glenn Packiam auf der ersten Konferenz 2001 zusammen spielen sollten. Sie bildeten dann den Kern der Desperation Band, die mittlerweile auch international große Aufmerksamkeit erlangte und bisher sieben erfolgreiche Alben herausbrachte. Das achte Album mit dem Titel „Center Of  It All“ soll im April 2012 erscheinen. 2010 gab die Desperation Band mehrere Konzerte zusammen mit der Dove-Award-Gewinnerin Kari Jobe. Ihr Song „I Am Free“ wurde von den „Newsboys“ gecovert und erreichte dadurch einen noch größeren Bekanntheitsgrad. Von den ursprünglichen Bandmitgliedern ist nur noch Jon Egan übrig geblieben. Zu den alten Bandmitgliedern bestehen jedoch weiterhin gute Kontakte. Die „Desperation-Bewegung“ versteht sich als große Familie. Jared Anderson startete eine Solokarriere und veröffentlichte bisher zwei erfolgreiche Solo-Alben.

Mit ihrem rockigen und trotzdem worship-orientierten Stil gilt die Desperation Band als das amerikanische Gegenstück zur australischen „Hillsong United“-Band. Doch auch die Desperation Band hat, ähnlich wie Hillsong United, ihren unverwechselbaren Stil entwickelt. Besonders zu empfehlen sind Songs wie „Light Up The World“, „Overcome“, „Counting On God“ oder das „I Will Go“, das mit einem wunderbaren Live-Gesang der zu Tausenden versammelten jungen Leute endet.

Die Songs der Desperation Band sind natürlich auf radio immanuel zu hören. Wir möchten diese tolle Band auch in Europa bekannt machen.

Mehr Infos unter:  www.desperationband.com