Jesus Culture | Prophetischer Lobpreis mit Leidenschaft!

Liebst Du intensiven Worship? Dann erfahre mehr über diese Band!

Großer Beliebtheit besonders unter den Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfreut sich Jesus Culture. Eigentlich ist Jesus Culture aus der Jugendbewegung der Mega-Gemeinde „Bethel“ in Redding hervorgegangen. Der Hauptpastor Bill Johnson, ein weltbekannter Sprecher und Heilungsevangelist, und dessen Sohn Brian Johnson und Schwiegertochter Jenn, selbst bekannte Lobpreisleiter und Songwriter, waren Förderer dieser stark wachsenden Jugendbewegung.

Jesus Culture spielt sowohl die Songs von Brian Johnson als auch gängige Lobpreis- und Anbetungslieder wie z.B. den „Revelation Song“. Diese Lieder interpretiert Jesus Culture in solcher Originalität, dass ihre Version oft bekannter wird als das Lied der ursprünglichen Interpreten. Sehr dazu tragen die JC-Worship Leader Kim Walker-Smith, Chris Quilala und Melissa How bei. Die leidenschaftliche Power von Kim Walker-Smith ist außergewöhnlich! Sie kann stimmlich durchaus mit den ganz Großen der Welt mithalten. Sie hat auch schon ein erstes Solo-Album herausgebracht. Jesus Culture mag es, aus üblichen Songstrukturen auszubrechen und in freie prophetische Anbetung überzugehen.

Die Band hat mehrere Alben veröffentlicht. Das bekannteste ist wohl „Your Love Never Fails“ aus dem Jahr 2008. Neue Produktionen sind „Consumed“ (2009), „Come Away“ (2010) und „My Passion“ (2010). Jesus Culture füllen weltweit regelmäßig die Hallen. Als sie kürzlich in Berlin auftraten, war das Konzert völlig ausverkauft.

Ihr könnt Euch noch ausführlicher über Jesus Culture unter www.jesusculture.com informieren.

Wer gerne Jesus Culture hört, ist bei uns richtig. Die meisten ihrer Songs gibt es auf radio immanuel.